escape small
header
Herzschmerz und tote Schmetterlinge...

Es sind Tage wie heute, die unglaublich viele Erinnerungen tragen.

Erinnerungen die schmerzen, weil die geliebte Person die einem diese Erinnerungen geschenkt hat, nich mehr den selben Weg geht.

Ein Gefühlschaos. Es herrscht in einem Wut, Trauer, Liebe, Hass, Enttäuschung, Verzweiflung und Abhängigkeit.

Am Liebsten möchte man alles, was sich so von der Person angesammelt hat einfach los werden. Ob nun materiell, gedanklich, oder im Herzen.

Doch man schafft es nicht. Man trägt weiterhin das Armkettchen mit der Gravur "für immer und ewig". Die Geburtstagskarte in der groß "Ich liebe Dich!" steht, liegt noch immer gut sichtbar auf dem Schrank. Jede Nacht schläft man immer noch in seinem T-Shirt.

Man erinnert sich an jeden Film den man mit ihm sah. An jedes Lied das man zusammen hörte. An jeden Augenblick der einem ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Sein Name ist weiterhin tief im Herz eingebrannt.

Hundertmal am Tag hört man die Mailbox ab, denn seine Stimme befindet sich noch darauf.

Seine Bilder auf dem Laptop haben einen speziellen Ordner, damit man sie schnell findet.

Bei den normalen alltäglichen Dingen, findet man etwas das einen an IHN erinnert.

Er war einfach nicht nur irgendeiner. Er war DER.

 

3 Wochen... ich kann ihn nicht vergessen. Will ihn nicht vergessen. Liebe ihn. Vermisse ihn. Möchte ihn wieder. Er mich nicht.

 

Seine Schmetterlinge sind tot. Meine vermehren sich und fressen das letzte bisschen Hoffnung aus meinem Herz.

 

...

 

20.2.11 19:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de